ZDF – Noch kein Verbot für „Konversionstherapien“

Man könnte meinen, dass in einer toleranten westlichen Gesellschaft jeder so leben darf, wie er möchte. Doch der Schein trügt. „Konversionstherapien“ sollen Homosexuelle „heilen“ – und sie werden tatsächlich noch praktiziert! Die Psychologin Dr. Lieselotte Mahler, der LSVD und ein junger Mann, der genau das durchlebt hat, sprechen über die Gefahren solcher „Umpolungsverfahren“.

Zum Video
  • Kategorien:
  • TV